Direkt zum Inhalt

Übersicht unserer Standorte

Über unsGeschichteInnovationLeitbildNachhaltigkeit Amberger KaolinwerkeBlog

Melk

Melk liegt am rechten Donau-Ufer und wird auch als „das Tor zur Wachau“ bezeichnet. Teile der Stadt, wie beispielsweise das Stift Melk, sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Wachau. Als Bezirkshauptstadt kommt der Stadt eine seit jeher gewisse Bedeutung zu. Das Werk Melk gehört zu unserer österreichischen Tochtergesellschaft - der Quarzwerke Österreich GmbH.  Neben mehreren, hochwertigen Quarzsandsorten wird hier auch Feldspat produziert. Dieser wird attritiert, gewaschen, flotiert, gesiebt und ist von Kalk sowie organischen Verunreinigungen befreit. Durch engmaschige, modernste Kontrollen garantieren die Quarzwerke so eine hohe und stets gleichmäßige Qualität.

Kontakt aufnehmen

Hauptverwaltung

Quarzwerke GmbH
+49 (0) 2234/101–0

Kontakt aufnehmen

HPF The Mineral Engineers
+49 (0) 2234 / 101-412

Kontakt aufnehmen

Hirschau-Schnaittenbach

Amberger Kaolinwerke Eduard Kick GmbH Co. KG

+49 (0) 9622 / 18-0