Direkt zum Inhalt

Übersicht unserer Standorte

Über unsGeschichteInnovationLeitbildNachhaltigkeit Amberger KaolinwerkeBlog

Gluhivzi

200 km westlich der ukrainischen Hauptstadt Kiew wird in Gluhivzi seit mehr als 100 Jahren Kaolin gewonnen. Seit 2007 haben die Amberger Kaolinwerke mit Know-how-Transfer die AKW Ukrainian Kaolin Company (UKC) von Grund auf modernisiert und das Werk mit umfangreichen Investitionen zu einem hochmodernen und bedeutenden Kaolinstandort innerhalb Europas entwickelt. Zu diesem Zweck wurden Investitionen in die Modernisierung der Aufbereitungstechnik und in sehr hochwertige Rohstoffreserven umgesetzt. Viele gute Ideen flossen in den Knowhow-Transfer und in Ausbildungsprogramme für Mitarbeiter. In dem wenige Kilometer vom Produktionsstandort Gluhivzi entfernten Ort Weliko Gadominezk schlummert eine der größten Lagerstätten Europas mit hochwertigen Rohkaolinen, welche die Rohstoffversorgung für viele Generationen langfristig und nachhaltig sichern wird. Mit dem Aufschluss dieses bemerkenswerten Kaolinvorkommens hat sich die AKW Ukrainian Kaolin Company in kurzer Zeit zu einem bedeutenden Kaolinproduzenten mit einem weltweiten Lieferradius entwickelt, insbesondere für die Keramik- und Papierindustrie in mehr als 30 Länder.

Besonders in der keramischen Industrie steht heute UKC als bekannte Marke für Produkte in Spitzenqualität.

Kontakt aufnehmen

Hauptverwaltung

Quarzwerke GmbH
+49 (0) 2234/101–0

Kontakt aufnehmen

HPF The Mineral Engineers
+49 (0) 2234 / 101-412

Kontakt aufnehmen

Hirschau-Schnaittenbach

Amberger Kaolinwerke Eduard Kick GmbH Co. KG

+49 (0) 9622 / 18-0