Direkt zum Inhalt

Ausbildung bei den Quarzwerken

Quarzwerke als ArbeitgeberBerufserfahreneSchülerStudenten / AbsolventenHochschulen

Die Quarzwerke Gruppe mit Hauptsitz in Frechen ist ein international ausgerichtetes, innovatives Familienunternehmen mit Tradition. Mit unserer Produktion im In- und Ausland stehen wir auf dem Gebiet der Gewinnung, Aufbereitung und Veredelung von Industriemineralien mit an der europäischen Spitze. Die Hauptabsatzgebiete sind die Gießerei-, Glas-, Papier-, Keramik- und die bauchemische Industrie. Gerade in unseren Ausbildungsberufen bieten wir reizvolle Perspektiven für junge Menschen.

Weitere Einblicke findet ihr in unserem Blog!

 

Unsere Ausbildungsberufe

ELEKTRONIKER (m/w/d) Betriebstechnik

Was macht bzw. ist ein/e Elektroniker/in bei einem Rohstoffunternehmen? Ganz einfach: Die Quarzwerke haben ihren Schwerpunkt im Bereich der Rohstoffgewinnung, -aufbereitung und -veredelung.  Hierzu werden hochtechnische Anlagen und Maschinen eingesetzt. Unsere Elektroniker warten und reparieren diese zum Teil SPS gesteuerten Anlagen.  

  • Besuch der Berufsschule 1-2 Tage pro Woche
  • Ausbildungsdauer: In der Regel 3,5 Jahre

INDUSTRIEKAUFMANN (m/w/d)

Unsere Industriekauffrau/mann-Azubis werden in der Verwaltung, d.h. im kaufmännischen Bereich, ausgebildet. Der Umgang mit PC-Software und mit dem SAP-Warenwirtschaftssystem gehört zum Grundstock der Ausbildung. Zu den Ausbildungsschwerpunkten zählen die Bereiche Einkauf/Materialwirtschaft, Vertrieb, Rechnungswesen und Personalwesen.  

FACHINFORMATIKER (m/w/d) Systemintegration

Ausbildungsschwerpunkte des/der Fachinformatikers/-in mit der Fachrichtung Systemintegration sind die Planung und Realisierung unternehmensinterner IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten in komplexen Netzwerk-Systemen. Dazu gehört ebenfalls das Eingrenzen und Beheben auftretender Störungen unter Einsatz moderner Experten- und Diagnose-Systeme.

CHEMIKANT (m/w/d)

Chemikanten und Chemikantinnen steuern und überwachen Maschinen und Anlagen für die Herstellung, das Abfüllen und das Verpacken chemischer Erzeugnisse. Auszubildende zum/r Chemikanten/-in lernen den richtigen Umgang mit Chemikalien unter Beachtung von Sicherheitsvorschriften. Das Erstellen von Analyseprotokollen, das Überprüfen der Produktqualität anhand von Laboranalysen und die Arbeit in der Prozessleitwarte gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

CHEMIELABORANT (m/w/d)

Das Zentrallabor der Quarzwerke ist ein modernes analytisches Labor, das sich neben der Qualitätsprüfung  von Mineralmehlen und Quarzsanden mit Spezialanalytik befasst. Unsere Chemielabor-Azubis lernen das Analysieren organischer und anorganischer Stoffe hinsichtlich ihrer qualitativen und quantitativen Zusammensetzung. Das Planen und Durchführen von Versuchsabläufen bis hin zum Erfassen und Interpretieren der erhaltenen Daten sind Inhalte der Ausbildung. Dazu gehören natürlich auch das Bedienen und Pflegen der Laborgeräte.   

INDUSTRIEMECHANIKER (m/w/d)

Unser Rohstoff Quarzsand wird in technisch anspruchsvollen Aufbereitungsanlagen und Produktionsprozessen zu Qualitätsprodukten aufbereitet. Um diese Anlagen und Maschinen zu warten, instand zu halten und zu reparieren, benötigen wir top-qualifizierte Fachkräfte.

  • Besuch der Berufsschule
  • Ausbildungsdauer: In der Regel 3,5 Jahre

VERFAHRENSMECHANIKER (m/w/d)

Die Überwachung sowie das Steuern und Regeln der unterschiedlichen Fertigungsanlagen bilden die Schwerpunkte der Ausbildung. Daneben werden unter Anleitung Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Instandhaltung der Betriebseinrichtungen durchgeführt. Dies umfasst die unterschiedlichen Prozessstufen von der Gewinnung im Tagebau über die Aufbereitung in den unterschiedlichen Prozessstufen bis hin zur Veredelung zum Qualitätsprodukt. 

AUFBEREITUNGSMECHANIKER (m/w/d) Fachrichtung Sand und Kies

Aufbereitungsmechaniker/-innen begleiten unsere Rohstoffe von der Förderung über die Aufbereitung bis hin zur anschließende fachgerechte Lagerung und dem Transport. Dabei werden mithilfe von Aufbereitungsmaschinen unerwünschte Begleitstoffe entfernt und Sand und Kies nach Größe sortiert. Auch das Führen von Transportfahrzeugen, die Instandhaltung der Maschinen sowie Maßnahmen zur Qualitätssicherung gehören zu den Aufgaben.

  •  Besuch der Berufsschule
  •  Ausbildungsdauer: In der Regel 3 Jahre

Technischer Produktdesigner (m/w/d) Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion sind an der Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

  • Besuch der Berufsschule
  • Ausbildungsdauer in der Regel 3,5 Jahre

 

Kontakt aufnehmen

Personalwesen

Personalentwicklung
Personalmarketing
Ausbildung

Quarzwerke GmbH

+49 (0) 2234 101 -108

Kontakt aufnehmen

Personalwesen

Ausbildung

Amberger Kaolinwerke Eduard Kick GmbH & Co. KG in Hirschau

+49 (0) 9622 18 -428
Karriere(at)akw-kaolin(dot)com

Ausbildungsstellen bei den Amberger Kaolinwerken in Hirschau. Neu dabei: Verfahrensmechaniker

Ausbildung bei den Kaolinwerken in Sachsen