Skip to main content

Presse Aktuelles

ImpressumGeneral Business TermsAEB

| Quarzwerke bekommt einen Preis für hervorragende Kommunikation

Quarzwerke Preis für hervorragende Kommunikation
Bundesverband Mineralische Rohstoffe

Quarzwerke wurde erneut vom Branchenverband MIRO für sein vorbildliches und nachhaltiges Arbeiten und die Kommunikation ausgezeichnet.

Das Frechener Familienunternehmen Quarzwerke wurde erneut vom Branchenverband MIRO für sein vorbildliches und nachhaltiges Arbeiten und die Kommunikation über das Thema ausgezeichnet.

Den Sonderpreis Kommunikation bekam Quarzwerke für eine authentische und emotionale Kommunikation verliehen. Einer der wichtigsten Bausteine ist der Quarzwerke-Blog (blog.quarzwerke.de), der seit 2017 bildreich und menschlich über die Themen des Unternehmens berichtet. „Während unsere Hauptwebseite eher für den Kunden die Informationen zielgerichtet zusammenfasst, sind es im Blog Geschichten, die wir erzählen“, so Unternehmenssprecherin Britta Franzheim. Hinzu gekommen sind cross-mediale Aktionen, wie ein Makrofotografie-Kurs mit einem Naturfotografen.

Im Bereich Umweltschutz konnte die Fledermausvilla der Quarzwerke immerhin Platz 2 belegen. 

In dem rund 70 Jahre alten renaturierten Wald des Quarzsandtagebaus in Frechen haben Quarzwerke gemeinsam mit einer externen Fledermausexpertin eine “Fledermausvilla” errichtet. Kleine nachgebaute Dachstühle, Fledermaussteine, Schalenbretter an mehreren Innen- und Außenwänden und klassische Fledermauskästen an der Außenwand sind nur einige der rund 20 Angebote für verschiedene Fledermausarten. Alle Eingänge und Einflugmöglichkeiten wurden fledermausgerecht umgebaut und sorgen auch im Inneren für das richtige Klima – sogar im Winter. Das Haus ist 7 Meter hoch und hat gut 30 Quadratmeter “Wohnfläche”. Im Sommer 2017 wurde es nach Gesprächen mit dem regionalen Netzbetreiber vom Stromnetz genommen. Im Herbst 2018 konnten Quarzwerke die ersten Gäste nachweisen. So schnell hatte man gar nicht mit einem Erfolg gerechnet.

Im Dreijahresturnus schreibt der Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) einen nationalen Nachhaltigkeitswettbewerb aus. Unternehmen der Gesteinsindustrie waren für die aktuelle siebente Auflage dazu aufgerufen, ihre Projekte bis Mitte Oktober 2018 einzureichen. Am 16. Januar 2019 wurden die Preisträger dieses nationalen Wettbewerbs im Rahmen einer festlichen Zeremonie im Berlin Capital Club ausgezeichnet. Die eingereichten Projekte belegen in ihrer Qualität wieder einmal, welches hohe Maß an Verantwortung die in MIRO organisierten Unternehmen der Gesteinsindustrie für Mensch, Gesellschaft und Umwelt tragen.

Kontakt aufnehmen

Unternehmenskommunikation