Direkt zum Inhalt

Füllstoffe mit extrem niedriger thermischer Ausdehnung

QuarzsandKaolinFeldspat



Quarzgut wird als amorphe Modifikation von Quarz synthetisch im Lichtbogen bei ca. 2.000 °C hergestellt. Es besitzt eine Reihe von Eigenschaften, die in keinem anderen Werkstoff gleichzeitig so vollkommen vereint sind. Am hervorstechendsten sind der extrem niedrige, thermische Ausdehnungskoeffizient (0,5*10-6/K) sowie eine hervorragende Elastizität und Temperaturwechsel-Beständigkeit. Komplettiert werden die Eigenschaften durch eine hohe Transformations- und Erweichungstemperatur, eine geringe Wärmeleitfähigkeit, die gute optische Durchlässigkeit sowie die Korrosionsbeständigkeit und Diffusions-Sperrwirkung gegen die meisten Stoffe. Durch eisenfreie Vermahlung und nachgeschaltete Sichtprozesse sind wir in der Lage, Quarzgutmahlungen bis in den 1-µm-Bereich herzustellen.

Eigenschaften

  • Härte 6,5 (Mohs)
  • Dichte 2,2 g/cm3
  • chemisch inert
  • extrem niedriger Ausdehnungskoeffizient 0,5*10-6K-1

Hauptanwendungen

  • Elektroisolierung
  • Gießharzsysteme
  • Elektronik
  • Feinguss
  • Technische Keramik

AMOSIL®, SILBOND® und SILMIKRON® sind außergewöhnliche Quarzgut-Füllstoffe, die auch für Ihre Anwendung wertvoll sein können. Sprechen Sie uns darauf an!