Quarzwerke kauft Beteiligung an Kaolin AD

 

 „Für uns ist dieser Kauf ein bedeutender Schritt“, erklärt Robert Lindemann-Berk, “wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Kaolin AD.“ Der Kauf von 87 % der Anteile an der bulgarischen Kaolin AD ist „in trockenen Tüchern“. Ende Mai wurde die Transaktion an der Börse in Sofia durchgeführt. Die Gesellschaft wird als eigenständige Organisation zur Division 5. Kaolin AD ist der führende Produzent von Industriemineralien in Südost-Europa mit zwölf Produktionsbetrieben in Bulgarien, Serbien und der Ukraine. Das Unternehmen hat über 1.400 Mitarbeiter. Das Produktportfolio besteht aus Quarzsand, Kaolin und Feldspat, aber auch aus Kalkstein und ergänzt damit perfekt unser Angebot.

 

Suche