Zellcheming „Fachausschuss Coat“ tagte in Hirschau

Rundgang durch Kaolinveredelung, Anwendungstechnik und Papier-Prüflabor

Der Zellcheming Fachausschuss "Streichen von Papier und Karton", kurz FA Coat, führte die Herbsttagung 2012 auf Einladung der Amberger Kaolinwerke in Hirschau durch.
Im Fachausschuss Coat diskutieren Experten aus der Papier- und Zulieferindustrie sowie Vertreter von Instituten und Hochschulen Schwerpunktthemen rund um gestrichene Papiere und Karton.
Markus Lex (Vertriebsleiter Division 2) ist seit vielen Jahren Mitglied im FA Coat und begrüßte die Kollegen im Werk Hirschau. Nach einer kurzen Firmenpräsentation begab sich die Gruppe mit dem "Krass" auf den Monte Kaolino. Helmut Struchtrup (Werksleiter von Hirschau-Schnaittenbach) führte die Gäste anschließend durch die Kaolinveredelung und beantwortete viele interessierte Fragen. Christian Kohl (Leiter Anwendungstechnik und Qualitätssicherung Division 2) begrüßte die Teilnehmer am Dixon Coater und schloss die Führung mit dem Rundgang durch das Papierprüflabor und das analytische Labor ab. Die Tagung endete mit einem Workshop unter dem Thema "Quo vadis FA Coat". So wurden aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Fachexperten neue Ziele für den Fachausschuss diskutiert, um den aktuellen Marktbedürfnissen gerecht zu werden. 
Alle Beteiligten bedankten sich für die Einladung und das tolle Wetter!

Suche