Festlegungen zur Ladungssicherung - Sicherheit geht vor

Der Qualitätsphilosophie der Quarzwerke Gruppe entsprechend legen wir nicht nur an Arbeitsplätzen höchsten Wert auf Schutz der Arbeitnehmer. 
Auch die Verladung und der Transport unserer Produkte soll sicher sein - im Interesse aller Verkehrsteilnehmer. 

Die genauen Anweisungen zur Ladungssicherung können Sie sich rechts anschauen. 

Wir weisen darauf hin, dass Materialien für die Ladungssicherung, wie Zurrgurte, Paletten, Antirutschmatten etc., vom Fahrer zur Verladung mitgebracht werden müssen.

Diese Maßnahmen dienen dem Schutz von Personen und Gütern beim Transport. Unser Verladepersonal ist angewiesen verstärkt auf die Einhaltung der o.g. Ladungssicherungsmaßnahmen zu achten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur noch Fahrzeuge beladen können, wenn die oben genannten Voraussetzungen für die Ladungssicherung erfüllt sind.

Eine Beladung von Fahrzeugen kann nur dann gewährleistet werden, wenn die oben beschriebenen Grundsätze der Ladungssicherung eingehalten werden.

Suche
Downloads
  • Richtlinien zur Ladungssicherung
  • Download