Quarzsande mit hervorragenden gießereitechnischen Eigenschaften

Mit uns die bessere Form

 

Seit Generationen schwören die Gießer auf Halterner Quarzsande. Aufgrund der hervorragenden gießereitechnischen Eigenschaften wird der Halterner Quarzsand sowohl als Formstoff, als auch zur Kernherstellung in Aluminium-, Eisen- und Stahlgießereien eingesetzt. Darüberhinaus dient der Haltener Sand seit Jahrzehnten als Referenzsand für Forschung und Entwicklung beispielsweise von Bindemitteln oder Formstoffrezepturen.
Entscheidende Alleinstellungsmerkmale für die Spitzenstellung der Sande aus der Lagerstätte Haltern sind die kantengerundete Kornform und die glatte Kornoberfläche, die extreme Kernfestigkeiten bedingen.

Aber auch Gießereisande aus unseren anderen Gießereisand- Lagerstätten können sich sehen lassen. Denn ein hochreiner Quarzsand wird in der Quarzwerke Gruppe nur dann als Gießereisand klassifiziert, wenn er folgende Qualitätskriterien erfüllt:

- hoher SiO2-Gehalt (> 99 %) 
- geringer Schlämmstoffanteil
- geringer Glühverlust
- hoher Trocknungsgrad
- geringe Abrasivität 
- hohe Temperaturbeständigkeit

Besonders bei der Kernfertigung sind diese Grundeigenschaften entscheidend für einen niedrigen Bindemittelbedarf.

 

 

 

 

 

Daraus resultieren Vorteile für den Gießer wie hohe Wirtschaftlichkeit, geringes Gasbildungspotential sowie geringe Emmissionen und Geruchsfrachten beim Abguß. 


Alle Gießereisande der Quarzwerke Gruppe sind für sämtliche selbst-, heiß- und gashärtende Verfahren in der Kernherstellung bestens geeignet
. Gießereisande sind unsere Leidenschaft.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern! 

  

 

Suche
Kontakt
  • Vertrieb / Sales
  • Quarzwerke
    fon +49 (0) 2234 101 -440
    sales@quarzwerke.com