Werk Kerkosand (Slowakei)

Das Werk gehört seit 2001 zur Quarzwerke Gruppe. 
Die fossilen Dünensande stammen aus dem Quartär, genauer gesagt aus der “Würm”-Periode. Damit ist die Lagerstätte in Sajdíkove Humence die jüngste Lagerstätte der Gruppe.
Produziert werden Sande, die ihren Einsatz vor allem in der slowakischen und tschechischen Giesserei- und Glasindustrie, wie auch im Bauwesen, der Bauchemie und anderen speziellen Branchen ihren Einsatz finden. Die typische runde Kornform und hohe Homogenität sind Wahrzeichen aller Sandsorten aus Sajdíkove Humence.

 

Die Produktpalette umfasst Sorten mit einer mittleren Korngröße von 0,17 - 0,70 mm (SH 0,5-1,4; SH 0,3-0,8; SH 32; SH 33; SH 34; SH 35).

Suche