Zentrallabor Frechen

Das Zentrallabor der Quarzwerke ist ein modernes analytisches Labor, das sich neben der Qualitätsprüfung  von Mineralmehlen und Quarzsanden mit Spezialanalytik befasst. Schwerpunkte hierbei sind die Untersuchung mineralischer Rohstoffe, Glas- und Gießereisande sowie Hochleistungsfüllstoffe.
Die Standardverfahren sind weitgehend automatisiert. Die instrumentelle Analytik und die physikalische Messtechnik umfassen viele Spezialmethoden, die es ermöglichen, die breite Palette unserer Produkte und Rohstoffe aussagekräftig zu beschreiben

 

In enger Zusammenarbeit mit unserer Produktentwicklung und Aufbereitungstechnik werden neue Produkte im Rahmen der Entwicklungsphase analytisch begleitet. Dies beinhaltet z. T. die Einführung neuer Methoden und Messtechniken. Hierdurch wird sichergestellt, dass neue Materialien bei der Einführung in den Markt reproduzierbar charakterisiert werden können.

 

 

 

Im Einzelnen kommen folgende Methoden zur Anwendung:

  1. Elementbestimmung
  2. Partikelanalyse
  3. Strukturbestimmungen und Stoffidentifizierung
  4. Rheologische Untersuchungen
  5. Verfahren zur Bestimmung der spezifischen Oberfläche
  6. Lichtmikroskopie und digitale Bildanalyse
  7. Schwermineralanalyse
  8. Chromatographische und thermische Analyse
  9. Bestimmung thermischer Eigenschaften

 

 

 

Suche