Ceramitec 2012 und Sales Agents Meeting in München

Keramische Leitmesse spiegelt neuen Optimismus wieder – ein voller Erfolg

Viel los war auf unserem Messestand und die geführten Gespräche waren durchweg als gut bis sehr gut zu bewerten.

Ende Mai 2012 präsentierten sich die Amberger Kaolinwerke in München auf der internationalen Fachmesse für keramische Rohstoffe, Maschinen, Geräte, Anlagen und Verfahren für die keramische Industrie. Die Ceramitec findet alle drei Jahre statt und zählt weltweit zu den größten Messen in dieser Branche. Mit rund 16.500 Fachbesuchern (2009: 14.600) aus 100 Ländern unterstreicht sie ihren Führungsanspruch im keramischen Sektor. Dies spiegelt auch die hohe Ausstelleranzahl von 613 aus 42 Nationen wieder. Dieser Besucheranstieg spiegelt den neuen Optimismus der keramischen Branche wieder. Im Mittleren Osten, Asien und Russland stellt die Keramik einen Wachstumsmarkt mit vielen neuen und interessanten rojekten dar. Selbst in Europa, welches nach der letzten Wirtschaftskrise erhebliche Einbrüche in der keramischen Industrie verzeichnen musste, wird wieder positiver in die Zukunft geblickt, wenn auch verhalten, da die Entwicklungen und die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise für diese Branche noch nicht absehbar sind. Unser Messestand, der eine sehr offene und somit einladende Bauform aufwies, war vom ersten Tag an sehr gut frequentiert. Es konnten Besucher aus über 38 Nationen begrüßt werden. Neben bereits bestehenden Kundenkontakten gab es erfreulich viele Neukontakte und sehr gute Gespräche. Viele Entscheidungsträger waren persönlich vor Ort und konnten sich von unseren hochwertigen Produkten und dem kompetenten Service überzeugen. Zur Abrundung ihres Besuchs in München luden wir unsere Gäste nach Messeschluss zu einem geselligen Abend ins Hofbräuhaus ein. 

Der Kundenabend im Münchner Hofbräuhaus – für unsere ausländischen Gäste ein echt bayerisches Schmankerl.

In dieser ungezwungenen Atmosphäre fand sich bei anregenden Gesprächen ausreichend Gelegenheit, die bayerische Tradition hinsichtlich Essen und Trinken kennen zu lernen, untermalt mit typischer Blasmusik und Einlagen wie „Schuhplattlern“. Im Sinne effizienter Reiseaktivitäten veranstalteten wir bereits am Tag vor Messebeginn unser internationales Sales Agents Meeting Ceramics. Mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen wurde der jeweilige regionale Markt betrachtet und die Strategie für die kommenden zwei Jahre mit jedem Vertreter festgelegt.

 

 


Keramikvertrieb, hier Werner Dehnert im Beratungs-  und Verkaufsgespräch, war ständig gefordert.

Suche