Neue Nassaufbereitung im Werk Kerkosand s.r.o.

7.000 mFläche für mehr Qualität

Das seit gut 10 Jahren zur Quarzwerke Gruppe gehörende Werk Kerkosand s.r.o. in Šajdíkove Humence in der Slowakischen Republik hat eine neue Nassaufbereitung in Betrieb genommen, um mehr Qualität und mehr Leistung für die Kunden zu bringen.

Auf insgesamt 7.000 m2 entstand eine moderne Nassaufbereitung mit Hydrosizern und einer groß angelegten Haldenlagerung. Alle Schritte der Aufbereitung und Lagerung werden zentral aus einer Messwarte gesteuert. „Wir sind stolz auf unsere neue Nassaufbereitung“, so Werkleiter Ján Struhár. Die ersten Tests hat die neue Anlage bereits im vergangenen Jahr erfolgreich bestanden. In diesen Wochen wird die technische Abnahme erfolgen.

Suche