¡Viva el toro!

High Performance Fillers für den „Kampfstier“ unter den Spitzensportwagen

In Idar-Oberstein gibt es nicht nur Schmuck und Edelsteine sondern auch unseren Kunden, den Automobilzulieferer WAYAND AG. Das mittelständische Unternehmen stellt Exterieur- und Interieurbauteile aus Kunststoff für die Automobilindustrie und den Agrar- und Nutzfahrzeugsektor her. Insbesondere für exklusive Klein- und mittelgroße Serien ist WAYAND erste Wahl in Deutschland. Die Produkte werden nach höchsten Standards gefertigt und finden in der automobilen Oberklasse ihren Einsatz. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Dr. Thomas Doege von seinem Kunden darüber informiert wurde, dass WAYAND ein besonderes Bauteil für den neuen Lamborghini Aventador, die absolute Spitze der Supersportwagen, herstellt. 

 

 

 

Der neue Lamborghini "Aventador".

 

 

Obwohl das Bauteil auf den ersten Blick unspektakulär aussieht, werden hohe Anforderungen an Spaltmaß-Passgenauigkeit und Verzugsfreiheit gestellt, die nur durch den Einsatz unserer speziellen TREMIN®-Type erfüllt werden können. „Mit dem Aventador geht Lamborghini einen weiteren großen Schritt in die Zukunft und erweitert die ruhmreiche Geschichte der Marke. Brachiale Höchstleistung, konsequenter Leichtbau und äußerste Fahrpräzision verbinden sich mit einzigartigem Design zu einem unvergesslichen Fahrerlebnis”, so die Lamborghini-Pressemitteilung. Der Legende nach wurde das Unternehmen von Ferruccio Lamborghini 1962/63 nur aus dem Grund gegründet, Enzo Ferrari zu beweisen, dass er auch Sportwagen bauen kann. Seither haben die Lamborghini Modelle, die die Namen von spanischen Kampfstieren tragen, der Konkurrenz das Fürchten gelehrt. „Aventador” war übrigens ein besonders tapferer, schwarzer Stier, der 1993 in der Arena von Saragossa zum Kampf antrat. Der neue Lamborghini Aventador wird im späten Sommer 2011 an die ersten Kunden übergeben. „Viva el toro”.

 

 

 

 

 

 

 

Suche