Mahlen mit Luft

Erweiterung der Pilotproduktion um eine Luftstrahlmühle

Eines der Ziele der Division 3 „High Performance Fillers" ist die ständige Optimierung der Technologie. Bereits in den letzten Jahren wurde daher systematisch in neue und effiziente Technik für die Pilotproduktion, das Labor und die Produktentwicklung investiert. Als neueste Zerkleinerungstechnik wurde – nach ausführlicher Erprobung im kleinen Maßstab des Technikums der Produktentwicklung und im Produktionsmaßstab beim Hersteller der Anlage – eine sogenannte Luftstrahlmühle in der Pilotproduktion installiert. Diese Technik nutzt hochkomprimierte Luft, welche durch Düsen in einem Fließbett das Mahlgut gegeneinander beschleunigt und somit autogen (also durch Eigenkontakt) vermahlt. Mit diesem Aggregat erweitern und optimieren wir unsere Produktpalette gleichermaßen.

Suche