PTS Papier Symposium in München

Energie und Fasern gespart? – Wir bauen für Sie Brücken!

Zum 18. Mal fand dieses Jahr das PTS Papier Symposium statt. In der Kongresshalle des ehemaligen Messegeländes in München trafen sich rund 220 Teilnehmer aus 20 Ländern. Im Brennpunkt des Forums stand das Thema „Carbon Footprint“ – der CO2-Fußabdruck der Papierfabriken, mit dem Ziel, die Treibhausgase zu reduzieren. Die Klimadiskussion erreicht mittlerweile jede Branche mit mehr oder weniger schwerwiegenden Konsequenzen für Produktion oder Produkte. Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich auf Grund von Kundenanfragen oder auch aus Eigeninteresse mit den Klimaauswirkungen ihrer Produkte oder des Unternehmens selbst.

Bild oben: Produktvorteile wie eine verbesserte Papierfestigkeit und eine merkliche Reduzierung an benötigter Trocknungsenergie in der Papiermaschine sorgten für reichlich Gesprächsstoff.

 

Das Team aus Hirschau nutzte exakt diese Plattform, um verstärkt auf die in der Anwendungstechnik „entdeckten“ Zusatzeigenschaften unseres Produktes „Calypso HX“ aufmerksam zu machen. 
Unter dem Motto: „Haben Sie heute schon Energie & Fasern gespart?“ stiegen wir vor allem mit Geschäftsführern und leitenden Mitarbeitern aus der Papierindustrie in die Fachdiskussionen ein. Insbesondere die Produktvorteile wie Verbesserung der Papierfestigkeit und eine merkliche Reduzierung der benötigten Trocknungsenergie in der Trockenpartie der Papiermaschinen ließ viele Kunden aufhorchen, ausgedrückt mit den Schlagworten: Wir bauenfür Sie Brücken!. 

„Und dies lässt sich erreichen auch ohne dabei negative Einflüsse auf optische Eigenschaften des Papieres innerhalb der Produktion in Kauf nehmen zu müssen“, so Matthias Baumgärtner, frischgebackener Vertriebsleiter Papier in der Division 2. Und Markus Lex, Vertriebsleiter Division 2, schätzt die Zukunft so ein: „Die Themen Energieeinsparungen und damit „Kostenreduzierung“ sind in allen Bereichen der Papierindustrie zu spüren und werden zunehmend eine immer wichtigere Rolle spielen.“

 

                                           

 

                                                                                               Bild rechts: Der PTS-Messeveranstalter sorgte mit Showeinlagen für gute Stimmung bei der Abendveranstaltung.

Suche