Quarzwerke auf der Kunststoffmesse "K 2007" in Düsseldorf

Durch und durch ein voller Erfolg   

Im Herbst 2007 zeigte sich die Kunststoffmesse K in Düsseldorf im Superlativ: Mehr Besucher als in den vergangenen Jahren, intensivere Verhandlungen, mehr  Kundenkontakte – all das sind Indizien für das Hoch in der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Die Division 3 der Quarzwerke präsentierte sich und ihre  Hochleistungsfüllstoffe mit einem gelungenen und viel besuchten Stand.  Anziehungspunkt war ein VW Touareg, der ohne unsere Produkte nur ein halbes Auto wäre. Überall, wo Quarzwerke „drin“ ist, klebte ein Schild mit dem Hin- weis auf  das entsprechende Produkt. Die Vielfalt an Anwendungen unserer Industriemineralien zeigte sich auch im Boden des Messestandes, in dem eine Art  Vitrine eingebaut war. Insgesamt lockten über 3000 Aussteller an acht Messetagen  rund 240 000 Fachbesucher aus 100 Ländern in die Messehallen. 42 Prozent dieser Besucher gaben an, sich besonders für Roh- und Hilfsstoffproduzenten zu interessieren.

Friedhelm Reichel und das Messeteam sind mit 338 registrierten Kundenkontakten sehr zufrieden, immerhin ein Plus von knapp neun Prozent gegenüber der K 2004. Viele Interessenten werden in den kommenden Tagen und  Wochen Proben und weitergehende Informationen erhalten. Vor allem Fachbesucher aus den Bereichen Compound-Herstellung (Veredler von Kunststoffen) sowie Polyurethan- und Gießharzverarbeitung waren sehr interessiert. 1971 waren die Quarzwerke zum ersten Mal auf der Kunststoffmesse. Die Vorbereitungen für die K 2010, die wieder Ende Oktober stattfindet, sind bereits eingeleitet.

 

Suche